Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Berufstyp – Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart – Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer – 3,5 Jahre

Lernorte – Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Was machst Du in diesem Beruf?

Als Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planst und installierst du elektrotechnische Anlagen, etwa Anlagen der elektrischen Energieversorgung in Gebäuden. Du montierst z.B. Sicherungen und Anschlüsse für Waschmaschinen, Herde, Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze. Für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen nimmst du Steuerungs- und Regelungseinrichtungen in Betrieb. Hierfür erstellst du Steuerungsprogramme, definierst Parameter, misst elektrische Größen und testest die Systeme. Du installierst Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetze. Bei Wartungsarbeiten prüfst du die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermittelst Störungsursachen und beseitigst Fehler.

Wo arbeitest Du?

Beschaftigungsbetriebe:
Als Elektroniker/inderFachrichtungEnergie-undGebäudetechnikfindest du Beschäftigung

  • in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks
  • bei Firmen der Immobilienwirtschaft (z.B. im Facility-Management oder bei Hausmeisterdiensten)
  • bei Unternehmen, die als Dienstleister für Energieversorger arbeiten

Arbeitsorte:
Als Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik arbeitest du in erster Linie

  • im Freien
  • in Werkhallen und Werkstätten
  • darüber hinaus arbeitest du ggf. auch in Büroräumen oder Gebäuden.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Anforderungen:

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Prüfen der Sicherheits- und Schutz- funktionen elektrischer Anlagen)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verdrahten eingebauter Bauteile und -gruppen oder beim Kürzen von Kabeln)
  • Umsicht (z.B. bei Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen)
  • Technisches Verständnis

Schulfächer:

  • Mathematik (z.B. für das Berechnen des Materialbedarfs)
  • Physik (z.B. beim Verlegen von Energie-, Kommunikations- und Hochfrequenzleitungen und -kabeln)
  • Werken/Technik (z.B. bei der Installation verschiedener Beleuchtungssysteme; technisches Zeichnen)
  • Informatik (z.B. für den Zugang zu Programmierung und rechnergestützten Arbeitsprozessen)

Was verdienst Du in der Ausbildung?

Brutto-Ausbildungsvergütungen pro Monat (Stand: Nov. 2018):

  • 1. Ausbildungsjahr: 850,00 EUR
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.200,00 EUR
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.475,00 

Deine Aussichten

Wir bieten Dir nach der Ausbildung eine Jobgarantie mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb unserer Unternehmensstruktur. Dazu zählen

  • eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • eine gut durchdachte Personalentwicklung mit individuellen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen wie sportnavi oder businessbike

Erste Einblicke

Mache Dir gerne vorab ein Bild von den Möglichkeiten dieses Ausbildungsberufs. Wir zeigen Dir in einem Praktikum die vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsabläufe.

Begeistert von uns?

Dann werde aktiv! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Bitte richte Deine Bewerbung an:
bewerbung@rts-bielefeld.de

oder per Post:

RTS – Rohrnetz-Technik Schaumburg GmbH
Fabrikstraße 6-8
33659 Bielefeld

oder über das nebenstehende Kontaktformular.
Eingabefelder mit * sind Pflichtfelder.

Hinweise:
Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens sowie Ihrer Rechte können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass eine lückenlos sichere Kommunikation über den E-Mail-Weg nicht gewährleistet werden und eine Einsicht durch unbefugte Dritte beim Übertragungsweg möglich ist!

Falls Du noch Fragen hast, stehen wir Dir gerne auch telefonisch zur Verfügung:
Fon: 0521 - 58 49 32-50

5 + 15 =