Für Ihre eigene Energieversorgung

Photovoltaik und Ladesäulen

Ihre Photovoltaikanlage für den eigenen Energiebedarf


Immer höhere Energiekosten steigern den Anreiz zum Umstieg auf die Eigenerzeugung und bringen zusätzlich zur Kostenreduzierung den Vorteil der autarken Eigenversorgung mit sich. Zur Deckung des Bedarfs an elektrischer Energie benötigt es zwingend alternative Erzeugungsanlagen im Vergleich zur herkömmlichen Erzeugung auf Basis fossiler Energieträger. 

Photovoltaik mit Batteriespeichersystem

Das Ziel ist Ihre Abhängigkeit von Energieversorgern zu minimieren. Eine eigene Photovoltaikanlage in Verbindung mit einem Speichersystem reduziert Ihren Energiebedarf aus dem öffentlichen Stromnetz und erhöht den Autarkiegrad auf bis zu 70 %. Das bedeutet für Sie mehr Unabhängigkeit von der öffentlichen Stromversorgung und eine deutlich geringere Belastung durch steigende Energiekosten. Die häufig wechselnde Netzstabilität macht die Nutzung einer Photovoltaikanlage mit Speichersystem auch für die eigene Notstromversorgung immer attraktiver. Wir bieten Ihnen diesbezüglich eine maßgeschneiderte Lösung. Diese reicht von der Nutzung einer Steckdose am Batteriespeicher bis zur vollständigen Auslegung aller Verbraucher im Haushalt, die über Ihre eigene Notversorgung im Bedarfsfall betrieben werden können.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Steigert Ihre Unabhängigkeit gegenüber der öffentlichen Energieversorgung
  • Schnelle Amortisationszeit (je nach Größe und Ausrichtung der Anlagen,
    sieben bis zehn Jahre)
  • Lange Laufzeit (je nach Hersteller bis zu 30 Jahren)
  • Hoher Autarkiegrad (mit Batteriespeichersystem)

Photovoltaik mit Batteriespeichersystem und Ladesäule

Eine optimale Ergänzung zu Ihrer Photovoltaikanlage mit Batteriespeichersystem ist die Möglichkeit Ihr Elektrofahrzeug mit selbstproduziertem Öko-Sonnenstrom aufzuladen. In Verbindung mit einem Smart-Energy-System können Sie selbst entscheiden wann und mit welcher Priorität Ihr Fahrzeug geladen werden soll. Als Installationspartner der Firma KOSTAL können wir Ihnen ein ganzheitliches System anbieten, welches perfekt aufeinander abgestimmt ist.

Wir beraten Sie gerne bezüglich der Konzeptionierung Ihrer Photovoltaikanlage, erfassen Ihren Bedarf und bieten Ihnen die bestmögliche Lösung zur Deckung Ihres Energiebedarfs.

Ladeinfrastruktur als
Komplettlösung


Im Rahmen der Mobilitätswende stellt sich für Fahrer von Elektroautos immer öfter die Frage nach der nächstgelegenen Ladestation. Um der stark ansteigenden Zahl von Elektroautos auf unseren Straßen gerecht zu werden, ist ein fachgerechter Ausbau des Ladeinfrastrukturnetzes unumgänglich. Viele Besitzer von Elektro- oder Hybridfahrzeugen nutzen schon heute die Möglichkeit, ihr Elektroauto mit der eigenen Wallbox bequem zu Hause aufzuladen. Auch Unternehmen setzen in ihren Fahrzeugflotten verstärkt E- und Hybridfahrzeuge ein und benötigen entsprechende Lademöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne bezüglich der Konzeptionierung Ihrer Stromtankstelle und der aktuellen Fördermöglichkeiten. Gerne helfen wir Ihnen auf Wunsch auch bei der Bearbeitung der entsprechenden Förderanträge.

Ihre Wallbox für zu Hause

Wer sein Elektro-oder Hybridfahrzeug zu Hause laden möchte, kann diesen Vorgang mit Hilfe einer Wallbox deutlich schneller als über eine normale Haushaltssteckdose mit 230 Volt erledigen. Wallboxen sind wie Elektroherde an Starkstrom (400 Volt / 32 Ampere) angeschlossen, womit sie höhere Ladeleistungen und somit auch kürzere Ladezeiten ermöglichen. Teilweise lassen sich Elektroautos mit einer Wallbox bis zu zehnmal schneller als über eine Haushaltssteckdose laden. Eine Wallbox kann auch als intelligenter An- und Ausschalter zwischen dem Stromnetz und der Ladeelektronik der Elektroautos dienen. Haben Besitzer von Elektroautos beispielsweise günstigen Nachtstrom zur Verfügung, können sie die Ladestation für dessen Nutzung entsprechend programmieren und
Kosten sparen.